Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Telefonzeiten Kundenservice
Mo - Do: 07:00 - 16:30 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Öffnungszeiten SÜC Center
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

WhatsApp
Mobil: 01573 5984719

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Anzeigetafel

9-Euro-Monatsticket für Coburg und ganz Deutschland

Werde KLIMARETTER von Coburg

9-Euro-Ticket: Coburg mit dem Bus erkunden - vom 1. Juni bis zum 31. August können Sie das für nur 9 Euro pro Monat tun!

Im Juni, Juli und August können Menschen den öffentlichen Nahverkehr in ganz Deutschland für jeweils 9 Euro nutzen. Wo Sie das 9-Euro-Ticket kaufen können und was es zu beachten gibt, lesen Sie hier.

  • Allgemeine FAQs finden Sie unten als PDF Download unter "Weitere Infos"!

DIE WICHTIGSTEN INFOS ZUM 9-EURO-TICKET
#BesserWeiterkommen mit dem 9-Euro-Ticket

Für die Sommermonate Juni, Juli und August 2022 gibt es jetzt das 9-Euro-Ticket.
Bus- und Bahnfahren im öffentlichen Nahverkehr kostet dann nur 9 Euro pro Monat – für alle Menschen, überall in Deutschland. So günstig – das gab’s noch nie!


 

ALLGEMEINE FAQS ZUM 9-EURO-TICKET                                                                                  

I.            ANMELDUNG UND KAUF
II.           GÜLTIGKEIT UND NUTZUNG
III.          MITNAHMEREGELUNG
IV.          SONSTIGES

I. ANMELDUNG UND KAUF

  • Was ist das 9-Euro-Ticket und wann ist es erhältlich?

Das 9-Euro-Ticket ist ein Sonder- bzw. Schnupperangebot für den öffentlichen Personennahverkehr in Deutschland. Interessierte können es für die Monate Juni, Juli und August 2022 erwerben und bundesweit für Bus- und Bahnfahrten im öffentlichen Personennahverkehr in der 2. Klasse nutzen. Das Ticket kostet für jeden einzelnen Monat 9 Euro.

  • Wer kann das 9-Euro-Ticket nutzen und wie ist es erhältlich?

Alle Interessierten können das 9-Euro-Ticket für Bus- und Bahnfahrten im öffentlichen Personennahverkehr nutzen – ganz egal, ob sie bereits ein Abo-Ticket haben oder nicht.
Für Neukunden ist das 9-Euro-Ticket als Schnupperticket bei ihrem kommunalen Verkehrsunternehmen oder über eine bundesweite App, die in den App Stores und unter ticket.besserweiter.de zur Verfügung gestellt wird, jeweils für einen Monat – Juni, Juli und/oder August 2022 – erhältlich. Mit diesem Ticket können im jeweiligen Geltungsmonat bundesweit alle Busse und Bahnen im öffentlichen Personennahverkehr genutzt werden.
Abonnenten der SÜC können ihr Abo in den Monaten Juni, Juli und August 2022 bundesweit nutzen (gilt auch für Besitzer der CoCard). Sie müssen dafür nichts weiter tun. Es werden nur 9 Euro monatlich statt des sonst üblichen Ticketpreises eingezogen.

  • Wofür gilt das 9-Euro-Ticket?

Das 9-Euro-Ticket gilt bundesweit immer jeweils einen Monat lang – Juni, Juli oder August 2022 – für Bus- und Bahnfahrten im gesamten öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Es gilt nicht im Fernverkehr der Deutschen Bahn und auch nicht bei Flixbus/Flixtrain.

  • Wo kann ich das 9-Euro-Ticket kaufen?

Neukunden erhalten das 9-Euro-Ticket in unserem SÜC-Info am Theaterplatz und in unseren Bussen. Außerdem wird das 9-Euro-Ticket über eine deutschlandweite App angeboten. Diese wird in den App Stores sowie unter ticket.besserweiter.de zur Verfügung gestellt.

  • Muss ich für das 9-Euro-Ticket ein Abonnement besitzen oder abschließen?

Das 9-Euro-Ticket ist eine Monatskarte. Der Besitz oder Abschluss eines Abonnements ist nicht erforderlich, damit das 9-Euro-Ticket genutzt werden kann. Es kann einfach monatlich an den verschiedenen Verkaufsstellen (online, Kundencenter oder im Bus) erworben werden.

  • Muss ich das 9-Euro-Ticket jeden Monat neu kaufen?

Das 9-Euro-Ticket ist eine Monatskarte. Sofern Sie kein Ticket-Abonnement haben, können Sie das Ticket für jeden einzelnen Monat im Aktionszeitraum Juni, Juli und August 2022 einzeln kaufen. Das Ticket gilt immer für einen Kalendermonat: Wird das Ticket für Juni also z. B. erst am 20. Juni 2022 gekauft, kostet es 9 Euro und gilt bis zum 30. Juni 2022. Für Juli wird dann ein weiteres 9-Euro-Ticket benötigt, ebenso für August.

  • Ich habe bereits eine Jahreskarte/Job-Ticket für den ÖPNV: Gibt es das 9-Euro-Ticket auch für mich?

Als Jahreskarten-/Job-Ticket-Besitzer profitieren Sie selbstverständlich auch von den Vorteilen des 9-Euro-Tickets. Der Besitzer einer Jahreskarte kann ebenfalls das 9-Euro-Ticket für die Monate Juni, Juli und August 2022 erwerben. Der Verkauf erfolgt nur in unserem SÜC-Info am Theaterplatz. Die Laufzeit der Jahreskarte verlängert sich entsprechend des monatlichen Kaufes eines 9-Euro-Tickets (maximal drei Monate). Die Verlängerung erfolgt kostenlos. Job-Ticket-Besitzer erhalten eine Rückerstattung durch ihren Arbeitgeber.

  • Gibt es das 9-Euro-Ticket auch für Kinder?

Für Kinder kann das 9-Euro-Ticket ebenfalls gekauft werden. Es gibt bei diesem Sonderangebot aber kein extra Kinderticket.

  • Muss ich einen Wohnsitz in Deutschland haben, um das Ticket zu nutzen?

Nein. Das Ticket kann auch z. B. von ausländischen Touristen erworben werden.

  • Wie lange gilt das 9-Euro-Ticket?

Das 9-Euro-Ticket gilt immer nur für den jeweiligen Kalendermonat, in dem es gekauft wurde. Wird das Ticket für Juni erst am 20. Juni 2022 gekauft, kostet es 9 Euro und gilt bis zum 30. Juni 2022. Für Juli wird dann ein weiteres 9-Euro-Ticket benötigt, ebenso für August.

  • Muss ich das 9-Euro-Ticket kündigen oder endet es automatisch?

Das 9-Euro-Ticket ist eine Monatskarte und endet automatisch am jeweiligen Monatsende (also 30.6., 31.7., 31.8.). Für Abo-Kunden gelten nach Aktionsende ab September 2022 wieder die regulären Konditionen ihres Abo-Tickets.

  • Kann ich das 9-Euro-Ticket stornieren oder umtauschen?

Das 9-Euro-Ticket kann aufgrund der starken Rabattierung weder storniert noch umgetauscht werden.

  • Brauche ich eine App für das 9-Euro-Ticket?

Für das 9-Euro-Ticket wird keine eigene App benötigt. Sie können es in den Kundencentern der öffentlichen Verkehrsunternehmen und Verbünde erhalten, teilweise auch an Ticketautomaten. Darüber hinaus wird das
9-Euro-Ticket auch online über die Verkaufsplattformen der Verkehrsunternehmen und Verbünde sowie über
eine deutschlandweite App erhältlich sein. Letztere wird in den App Stores als auch unter ticket.besserweiter.de
zur Verfügung gestellt. Erkundigen Sie sich am besten direkt vor Ort beim ansässigen Verkehrsunternehmen,
wo und wie das Ticket erhältlich ist.

  • Kann ich das 9-Euro-Ticket auch online kaufen?

Ja, das Ticket ist auch über die Online-Ticketshops eines Verkehrsunternehmens oder Verkehrsverbunds erhältlich. Zusätzlich wird das 9-Euro-Ticket für Neukunden über eine deutschlandweite App erhältlich sein. Diese wird in den App Stores verfügbar sein sowie unter ticket.besserweiter.de.

  • Ich habe mein Ticket verloren / die Datei aus Versehen gelöscht.
    Wo bekomme ich das Ticket noch einmal her?

Bei einem Verlust kann ein einzeln gekauftes 9-Euro-Ticket leider nicht ersetzt werden. Neukunden müssen sich dann ein neues Ticket kaufen. Abonnenten können ein verlorenes Ticket (z. B. ihre Chipkarte) üblicherweise bei ihrem Verkehrsunternehmen sperren lassen und dort ein Ersatzticket beantragen.

II. Gültigkeit und Nutzung

  • Wann ist das 9-Euro-Ticket erhältlich und wie lange gilt es?

Das 9-Euro-Ticket ist ab dem 23. Mai 2022 für die Monate Juni, Juli und August 2022 erhältlich. Es ist in diesem Zeitraum jeweils für den Kalendermonat gültig, in dem es gekauft wurde. Wird das Ticket für Juni also z. B. am 20. Juni 2022 gekauft, kostet es 9 Euro und gilt bis zum 30. Juni 2022. Für Juli wird dann ein weiteres 9-Euro-Ticket benötigt, ebenso für August.

  • Welche Verkehrsverbünde und -unternehmen machen mit?

Alle öffentlichen Verkehrsunternehmen und alle Verkehrsverbünde in Deutschland machen beim 9-Euro-Ticket für den ÖPNV mit.

  • Wo kann ich mit dem 9-Euro-Ticket fahren?

Das 9-Euro-Ticket gilt bundesweit im öffentlichen Personennahverkehr. Wer beispielsweise ein solches Ticket in Berlin kauft, kann dieses auch in Bussen und Bahnen an anderen Orten in ganz Deutschland nutzen.

  • In welchen Verkehrsmitteln gilt das 9-Euro-Ticket?

Das 9-Euro-Ticket gilt bundesweit in kommunalen Verkehrsmitteln wie Linienbussen, Straßenbahnen/Trams, U- und Stadtbahnen und teilweise auch Fähren im öffentlichen Nahverkehr (z. B. in Hamburg und Berlin) sowie für den regionalen Schienenverkehr mit S-Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpress-Zügen in der 2. Klasse. Im A.S.T.-Verkehr Coburg wird das 9-Euro-Ticket anerkannt, es ist jedoch der AST-Zuschlag zu zahlen.
Wichtiger Hinweis: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht im Fernverkehr der Deutschen Bahn und auch nicht bei privaten Anbietern wie Thalys oder Flixbus/Flixtrain. Ausgenommen sind auch die Sonderverkehre zum SAMBA-Fest!

  • Kann ich mit dem 9-Euro-Ticket den Fernverkehr (ICE/IC/EC/Flixtrain etc.) nutzen?

Nein. Der Fernverkehr der Deutschen Bahn und auch private Anbieter wie Flixbus/Flixtrain können mit dem 9-Euro-Ticket nicht genutzt werden. Das Ticket gilt ausschließlich im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

  • Gibt es zeitliche oder örtliche Begrenzungen bei der Nutzung?

Das 9-Euro-Ticket ist in den Monaten Juni, Juli und August 2022 jeweils für einen Kalendermonat erhältlich.
Es gilt im jeweiligen Geltungsmonat im gesamten öffentlichen Personennahverkehr innerhalb Deutschlands während der üblichen Betriebszeiten. (Landesgrenzen, einzelne Linien ausgenommen?)
Für Inhaber von Zeitkarten entfallen für die Monate Juni, Juli und August 2022 die Zeit- und Tarifgrenzen (Ausnahme: Schülerfreizeitticket).

  • Gilt das 9-Euro-Ticket im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auch in der 1. Klasse?

Das 9-Euro-Ticket gilt als bundesweiter Fahrschein nur in der 2. Klasse. Davon abweichende Konditionen zu bestehenden Abonnements gelten nur für das vertraglich abgeschlossene Tarif- bzw. Bediengebiet. Abonnenten mit einem Ticket für die 1. Klasse können diese also nur innerhalb des ursprünglichen Gültigkeitsbereiches nutzen. Außerhalb dieses Gebietes gilt das 9-Euro-Ticket automatisch als Fahrschein der 2. Klasse ohne erweiterte Regelungen.

  • Ist das 9-Euro-Ticket übertragbar?

Das 9-Euro-Ticket ist ein persönlicher Fahrschein und nicht übertragbar. Davon abweichende Konditionen zu bestehenden Abonnements gelten nur für das vertraglich abgeschlossene Tarif- bzw. Bediengebiet.

III. Mitnahmeregelungen

  • Kann ich eine weitere Person mitnehmen?

Das 9-Euro-Ticket beinhaltet keine Mitnahmeregelung. Eventuelle Mitnahmeregelungen zu bestehenden Abonnements gelten nur für das vertraglich abgeschlossene Tarif- bzw. Bediengebiet.

  • Fahren Kinder auf dem 9-Euro-Ticket kostenlos mit?

Kinder unter 6 Jahren fahren in Begleitung einer erwachsenen Person kostenfrei mit und benötigen keine eigene Fahrkarte. Kinder ab 6 Jahren benötigen ein eigenes 9-Euro-Ticket. Es gibt bei diesem Sonderangebot kein extra Kinderticket. Eventuelle Mitnahmeregelungen zu bestehenden Abonnements gelten nur für das vertraglich abgeschlossene Tarif- bzw. Bediengebiet.

  • Kann ich einen Hund mitnehmen?

Das 9-Euro-Ticket gilt nur für die Person, die es erworben hat. Eine kostenfreie Mitnahme von Hunden ist damit nicht verbunden. Bitte beachten Sie die Beförderungsbedingungen zur Mitnahme von Tieren in den einzelnen Verkehrsverbünden. Eventuelle Mitnahmeregelungen eines bereits bestehenden Abonnements gelten nur für das vertraglich abgeschlossene Tarif- bzw. Bediengebiet.

  • Kann ich ein Fahrrad mitnehmen?

Das 9-Euro-Ticket gilt nur für die Person, die es erworben hat. Eine kostenfreie Mitnahme von Fahrrädern ist nicht möglich. Eventuelle Mitnahmeregelungen eines bereits bestehenden Abonnements gelten nur für das vertraglich abgeschlossene Tarif- bzw. Bediengebiet.

IV. Sonstiges

  • Wo gibt es Infos zum 9-Euro-Ticket und wer ist mein Ansprechpartner?

Bei Fragen wenden Sie sich am besten direkt an das Verkehrsunternehmen bzw. den Verkehrsverbund, mit dem Sie Ihr Abo-Ticket abgeschlossen haben. Wenn Sie generelle Infos und Erinnerungen zum monatlichen Ticketkauf erhalten möchten, können Sie auf besserweiter.de den Newsletter abonnieren.

  • Wo bekomme ich Fahrplanauskünfte?

Fahrplanauskünfte erhalten Sie direkt über die Informationskanäle (z. B. Website oder App) der regionalen Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger.

  • An welche Stellen kann ich mich mit Fragen und Beschwerden wenden?

Bei Rückfragen wenden Sie sich direkt an die jeweiligen Verkehrsunternehmen bzw. Verkehrsverbünde, die für die betreffende Linie bzw. für das geltende Tarifgebiet zuständig sind.

  • Warum wurde das 9-Euro-Ticket eingeführt?

Das 9-Euro-Ticket ist eine Initiative der Bundesregierung im Rahmen des Energie-Entlastungspaketes.
Es soll die gestiegenen Energie- und Spritpreise für Bürgerinnen und Bürger kompensieren und wird für die drei Monate Juni, Juli und August 2022 angeboten.

  • Wer finanziert das 9-Euro-Ticket?

Das 9-Euro-Ticket ist eine einmalige Sonderaktion, vom Bund im Entlastungspaket beschlossen und durch ihn finanziert.

  • Warum ist es kein „9 für 90“-Ticket?

Der in der öffentlichen Diskussion vielfach genutzte Name „9 für 90“ ist irreführend, das Angebot von 90 Tagen Nahverkehr für einen Gesamtpreis von 9 Euro war nie vorgesehen. Der Preis pro Monat beträgt 9 Euro.

  • Was passiert nach dem 31. August, dem Ende der Gültigkeit des 9-Euro-Tickets?

Die Aktion des 9-Euro-Tickets endet am 31. August. Ab dem 1. September gelten für Abonnenten im Grundsatz wieder die gewohnten Preise. Neukunden können sich bei ihrem Verkehrsunternehmen über Anschlussangebote informieren.

  • Werden Busse und Bahnen in dieser Zeit nicht zu voll?

In den drei Monaten, in denen das 9-Euro-Ticket gilt, werden Busse und Bahnen wahrscheinlich wieder voller werden, als sie es in den letzten Monaten waren. Vor allem auf den Bus- und Bahnverbindungen zu touristischen Zielen und vor Ort in den Tourismusregionen kann es durch das 9-Euro-Ticket und die zusätzlichen Fahrgäste auch mal sehr voll werden in den Fahrzeugen. Leider können die Verkehrsunternehmen kurzfristig nicht so viele zusätzliche Busse, Bahnen und Fahrpersonal beschaffen. Wir bitten also um Verständnis, dass es auch mal voller werden wird in dieser Zeit. Wenn Sie mit dem 9-Euro-Ticket hauptsächlich in der Freizeit bzw. im Urlaub unterwegs sein möchten, dann planen Sie IhreReise bitte entsprechend flexibel um ggf. auch mal einen Zug später nehmen zu können. Die Verkehrsunternehmen werden alle Busse und Bahnen einsetzen, die ihnen zur Verfügung stehen.

  • Werden die Kapazitäten im ÖPNV erhöht?

Eine Erhöhung der Kapazitäten, also mehr Busse und Bahnen, ist nur im Rahmen dessen möglich, was den Verkehrsunternehmen aktuell zur Verfügung steht. Die Branche wird dafür sorgen, dass alles fährt, was fahren kann in diesen drei Monaten. 



Weitere Auskünfte erhalten Sie in unserem SÜC-Info am Theaterplatz oder unter Telefon 0 95 61 – 7 49 14 23.
Den Flyer und weitere Informationen rund um das „9 für 90“-Ticket gibt der VDV auf seiner Aktionsseite.