Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555

WhatsApp
Mobil: 01573 5984719

Mo - Do: 08:00 - 16:30 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

 
Öffnungszeiten SÜCenter

Mo, Di, Mi: 08:00 - 16:00 Uhr
Do: 08:00 - 17:00 Uhr
FR: 07:00 - 12:00 Uhr

 
Öffnungszeiten InfoCenter Theaterplatz

Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Presse-Information zum Deutschlandticket

Bild

(vom 29.03.2023)

Presse-Information

Endspurt beim Deutschlandticket: Verkaufsstart am 3. April – SÜC Bus und Aquaria GmbH nutzt Vertriebspartnerschaft mit dem Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN)

Ab dem 3. April 2023 startet bundesweit der Verkauf des Deutschlandtickets. Fahren kann man damit ab 1. Mai 2023.

Das Deutschlandticket ist als monatlich kündbares Abo erhältlich und kostet 49 Euro. Es gilt für eine Person (personengebunden, ohne Mitnahmeregelung) deutschlandweit in Bussen und Bahnen des Nah- und Regionalverkehrs. Ausgenommen sind der Fernverkehr (IC, ICE, EC), Fahrten in der ersten Klasse. sowie Sonderverkehre, z. B. zu Veranstaltungen.

Da die SÜC Bus und Aquaria GmbH über kein eigenes digitales Vertriebssystem verfügt, können unsere Fahrgäste das Deutschlandticket als Chipkarte im VGN Onlineshop oder als HandyTicket in der App VGN Fahrplan & Tickets erwerben. Natürlich stehen auch Apps anderer Verkehrsunternehmen und Anbieter zur Verfügung. Die SÜC empfiehlt jedoch den regionalen Kauf über den VGN.

Als Papierticket ist das Deutschlandticket im Stadtbusbereich nicht erhältlich.

Unsere ABO-Kunden, die auf das Deutschlandticket wechseln wollen, können sich im SÜCInfo am Theaterplatz beraten lassen.

Für die Fahrgäste, die das Deutschlandticket nicht nutzen wollen oder auf Vorteile wie Übertragbarkeit und Mitnahmeregelungen Wert legen, gibt es nach wie vor das bewährte und preiswerte Fahrkartensortiment der SÜC.

Weitere Infos unter www.vgn.de/deutschlandticket.

zurück