Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Telefonzeiten Kundenservice
Mo - Do: 07:00 - 16:30 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Öffnungszeiten SÜC Center
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

WhatsApp
Mobil: 01573 5984719

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Unternehmensgebäude

SCHLOSS HOHENSTEIN

Stecker

(vom 14.12.2020)

Gastronomie und Romantik Hotel mit atemberaubendem Flair

Fernab des täglichen Trubels, weit oben auf einer Anhöhe im Wald, liegt ein Ort der feinen Gastlichkeit und des guten Geschmacks: Auf Schloss Hohenstein führen Alexandra und Andreas Rehberger seit Herbst 2020 erfolgreich das Schlosshotel mit angegliederter Gastronomie.

Das aus Österreich stammende Unternehmerpaar hat sich mit diesem Herzensprojekt der Mission verschrieben, die Ursprünglichkeit unserer Natur mit dem Niveau der deutschen und österreichischen Spitzengastronomie zu vereinen. Geöffnet wurden die Tore zum Schloss im Oktober des letzten Jahres. Seither war der Betrieb pandemiebedingt zwar etwas anders als gewohnt, doch mittlerweile scheint alles in alte Bahnen zurückzufinden: Zimmer und Restauranttische sind oft vollbelegt – und auch das nachmittägliche Angebot an Kaffee und Kuchen wird von Ansässigen, Touristen, Sportlern und Wanderern sehr gut angenommen. Es scheint also zu schmecken, was der Chef des Hauses – selbst Sternekoch – mit seinem Küchenteam täglich zaubert. Verzaubert wird man übrigens auch von der Herzlichkeit der Gastgeberin. Auf die Frage, ob sich das Ehepaar samt Sohnemann denn gut eingelebt hätte, antwortet sie: „Ja, sehr gut. Wir mögen die Franken, weil sie gern essen und trinken und das Leben genießen. Im Grunde sind sie den Österreichern gar nicht so unähnlich.“

Regionalität und Nachhaltigkeit als Grundkonzept

Abgehobenheit und Statusprodukte sucht man auf Schloss Hohenstein vergebens. Der Fokus liegt auf Natürlichkeit, die dem Zeitgeist folgt: Alle Lebensmittel werden in den umliegenden Ortschaften und bei regionalen Landwirten gekauft und anschließend mit Liebe und Sachverstand verarbeitet. Hier entsteht Luxus durch das Ursprüngliche und Handverlesene und den sorgsamen Umgang mit unseren Ressourcen.

zurück