Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Öffnungszeiten
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Mikrofon

Azubi-Trash-Tag-Challenge „Tag der guten Tat“

(vom 27.03.2019)

Müllsammelaktion der Azubis von SÜC und CEB sowie anderer Coburger Ausbildungsbetriebe war ein voller Erfolg

Trash Tag Challenge als Azubi-Projekt bei CEB und SÜC
Tag der guten Tat – Azubis räumen auf

 Wie angekündigt haben Auszubildende verschiedener Betriebe aus Coburg Stadt und Land am vergangenen Samstag, 30. März 2019 auf Initiative der Azubis von CEB und SÜC hin, wildem Müll auf Grünflächen und am Wegesrand in Coburg den Kampf angesagt. Um 09:00 Uhr trafen sich 108 Berufseinsteiger der Firmen Dietze & Schell, Gaudlitz, Kaeser, Kapp, Sagasser, Sparkasse Coburg-Lichtenfels, Stadt Coburg, Valeo, Waldrich und Wöhner auf der Lauterer Höhe vor der HUK-Arena, um kurz darauf mit Handschuhen, Müllsäcken und Spießen ausgerüstet von Bussen der SÜC Bus und Aquaria GmbH an die verschiedenen Sammelorte gebracht zu werden.

Die Sammelstellen haben die jungen Umweltaktivisten zuvor als Brennpunkte für die Vermüllung unserer Natur erkannt. In Vorbereitung auf die Trash Tag Challenge wurden Reinigungspläne ausgearbeitet und so eine gelungene Aktion sichergestellt. Hand in Hand mit der Stadtreinigung des CEB konnten 800 Kilogramm Müll eingesammelt und anschließend entsorgt werden. Unter Erstaunen wurde zunächst das Sammelgut aufgehäuft, neben Verpackungs- und Kleinmüll wurde unter anderem eine Couch im Graben gefunden, aber auch gefährliche Abfälle, wie Blumenkästen aus Asbest oder benutze Spritzen.

Zum Abschluss der Aktion stärkten sich die Teilnehmer am Ausgangspunkt mit Bratwürsten und Getränken. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Familienbäckerei Fuchs aus Bamberg, dem Fanclub Red Residenz Coburg 01 und den benachbarten Firmen Frischecenter Wagner und Sagasser für die Verpflegung der fleißigen Müllsammler.

Ein besonderer Dank gilt allen Auszubildenden, Ausbildern und Helfern für Ihren Einsatz an diesem „Tag der guten Tat“. Die Reinigungsaktion hat bei den Berufsanfängern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zum Schluss waren sich alle einig: Achtsamkeit und ein bewusster Umgang mit Müll – der Umwelt zuliebe!

zurück