Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Öffnungszeiten
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Mikrofon

1 Mio. Euro Förderung für Elektrobusse in Coburg

(vom 22.03.2021)

Am vergangenen Freitag (19.03.2021) hat Florian Pronold, Staatssekretär des Bundesumweltministeriums, Fördermittel zur Anschaffung von Elektro-Bussen übergeben.

Bereits im Sommer 2019 wurde im Rahmen des „Bus-Projekts kleine und mittlere Verkehrsbetriebe in Bayern“ in sechs bayerischen Städten ein Elektrobus getestet; so auch in Coburg. Daraufhin haben sich die Projektpartner (Städte Aschaffenburg, Bad Reichenhall, Bamberg, Coburg, Landshut, Passau) an ein durchaus aufwändiges Förderverfahren gesetzt, um jetzt – zwei Jahre später – mit der Förderzusage einen wichtigen Meilenstein erreicht zu haben.

Das Projekt mit einem Volumen von insgesamt 12,3 Mio. Euro unterstützt der Bund mit 6,2 Mio. Euro. Die SÜC darf sich über 1.015.994,00 Euro aus diesem Fördertopf freuen. „Ohne die Förderung ist es unseren Stadtwerken und den Kommunen unmöglich, die finanzielle Mehrbelastung für die Beschaffung von 20 E-Bussen und deren Infrastruktur zu stemmen“, so Raimund Angermüller, Leiter des SÜC-Verkehrsbetriebs.

Wenn die Liefertermine eingehalten werden, sollen bis Ende 2022 drei Elektrobusse den ÖPNV in Coburg umweltfreundlicher machen.

zurück