Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Telefonzeiten Kundenservice
Mo - Do: 07:00 - 16:30 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Öffnungszeiten SÜC Center
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

WhatsApp
Mobil: 01573 5984719

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Neuigkeiten

Energie um jeden Preis? Nicht mit uns! (Preise für 2022)

Bild

(vom 05.11.2021)

Nach einer Strompreissenkung im Jahr 2021 und konstanten Preisen in 2020 veröffentlicht die SÜC für einen Teil ihrer Tarife neue Preise.

Coburg, 05.11.2021

 Seit geraumer Zeit sind steigende Energiepreise im Großhandel und an den Börsen zu beobachten. Die Bezugspreise von Strom als auch Erdgas haben sich am Spotmarkt nahezu verdreifacht.

 Bei vielen Energiediscountern ist von drastischen Preissteigerungen die Rede, teilweise können sie ihre Lieferverpflichtungen nicht einhalten und kündigen den Kunden. In solchen Fällen springt die SÜC ein und übernimmt als Grundversorger die Energiebelieferung.

 Durch ihre bedarfsorientierte Einkaufspolitik sichern die Coburger Stadtwerke ihr Energieportfolio vorausschauend und rechtzeitig und federn damit die enormen Preisschwankungen am Markt für ihre Kunden ab. Obendrein hält der regionale Versorger Kapazitäten für Grundversorgungskunden vor.

 Trotz der kundenorientierten Beschaffungsstrategie ist eine Preisänderung zum 1. Januar 2022 erforderlich. Davon sind jedoch nicht alle Tarife betroffen. Lediglich für 1/3 der Kunden kostet die Kilowattstunde dann 1,2 Cent (netto) mehr.

Aufgrund der ebenfalls horrenden Beschaffungspreise auf dem Gasmarkt werden die Preise zum Jahreswechsel um 0,8 Cent/Kilowattstunde (netto) erhöht. Ausgenommen von der Preisänderung sind hier die Kunden, die schon im letzten Jahr „SÜComfort“ mit einer zweijährigen Laufzeit abgeschlossen haben: Hier gilt die Preisgarantie bis 30. September 2022.

Geänderte Strom- sowie Gaspreise (Grund- und Ersatzversorgung) zum 1. Januar 2022

zurück