Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Öffnungszeiten
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Mikrofon

Tag der Daseinsvorsorge am 23.06.2019

(vom 17.07.2019)

Feiern Sie mit uns 125 Jahre zentrale Trinkwasserversorgung in Coburg!

Der 2017 vom Verband kommunaler Unternehmen ins Leben gerufene Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni 2019 veranlasste uns, die kommunale Politik auf die Leistungen, die wir als Coburger Umsorger tagtäglich erbringen, in den Mittelpunkt zu rücken. Als Kernthema hierfür bot sich das 125-jährige Jubiläum der zentralen Trinkwasserversorgung in Coburg an, weshalb unsere Veranstaltung zum Tag der Daseinsvorsorge im Wasserwerk in Cortendorf ausgerichtet wurde.

Zunächst wurde den Gästen ein Einblick in die Geschichte der Trinkwasserversorgung in Coburg  gegeben und aktuelle Herausforderungen wie den gesteigerten Wasserbedarf durch den Klimawandel oder den Kampf um den Düngeverzicht der Landwirte im Gewinnungsgebiet Mönchröden beleuchtet. Anschließend folgte eine Führung durch das Wasserwerk für die interessierten Besucher. Danach konnten sich Gäste und Gastgeber bei einem Mittagessen stärken und über die gewonnenen Eindrücke austauschen. Zum Abschluss des Tags der Daseinsvorsorge wurde noch eine Besichtigung des Blockheizkraftwerks angeboten, das mit der Produktion von Wärme und Strom - ebenfalls auf dem Gelände des Wasserwerks – zwei weitere Facetten der Daseinsvorsorge abbildet.

Wir freuen uns über reges Interesse seitens der Kommunalpolitik und blicken auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück.

zurück