Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Öffnungszeiten
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Mikrofon

„Wir machen es einfach“: Nur noch Strom aus bayerischer Wasserkraft

(vom 16.11.2020)

Nachhaltigkeit steht bei der SÜC an erster Stelle

Die SÜC setzt konsequent auf Nachhaltigkeit und Ökologie. Ab dem 1. Januar 2021 vertreibt das Unternehmen ausschließlich Strom, der mit Wasserkraft produziert wird. Nicht nur in ihren drei eigenen Wasserkraftwerken am Obermain produzieren die Coburger Stadtwerke seit vielen Jahrzehnten saubere fränkische Elektrizität. Mit dem Jahreswechsel kommt die restliche Strommenge ebenfalls aus bayerischer Wasserkraft.

In Coburg sind die Weichen in Richtung Stromversorgung der Zukunft gestellt: Alle 60.000 Privatkunden werden ab dem 1. Januar 2021 ausnahmslos mit klimaneutralem Strom aus bayerischer Wasserkraft versorgt. „Damit stellen wir unser Portfolio in diesem Kundensegment vollständig auf Nachhaltigkeit um“, freut sich Wilhelm Austen, Geschäftsführer der SÜC Energie und H2O GmbH. „Mit den Herkunftsnachweisen wissen wir außerdem genau, woher unser Strom kommt – nämlich ausschließlich aus bayerischer Wasserkraft.“ Und Stefan Hafner, Leiter Energiewirtschaft/Vertrieb bei der SÜC ergänzt, „der Strom aus der Kraft des Wassers ist zuverlässig, nachhaltig und regional. Wir machen es einfach!“.

Die Energie wird in den Wasserkraftwerken Geisling an der Donau und Lechstaustufe 21 bei Prittriching im Landkreis Landshut produziert. Mit Wasserkraft Strom zu erzeugen ist angewandter Umweltschutz, denn bei der Energiegewinnung werden pro Jahr rund 67.500 Tonnen CO2 eingespart. „Strom aus bayerischer Wasserkraft ist eine Ausnahmeerscheinung auf dem deutschen Strommarkt. Der Großteil an Wasserkraftstrom, der bei uns verkauft wird, stammt aus dem Ausland. Daher sind wir durchaus stolz darauf, für unsere Kunden einen solchen ‚Fang‘ gemacht zu haben“, so Stefan Hafner.“

Umwelt und Ressourcen schützen die Coburger Stadtwerke weiter mit einer verstärkten Digitalisierung. So werden Unmengen an Papier eingespart, da Bestellungen, Auftragsbestätigungen und Rechnungen digital zugestellt werden. Auch die Fahrzeugflotte der Stadtwerke wird nach und nach auf Elektrofahrzeuge umgestellt. Die Fahrzeuge werden umweltfreundlich mit Strom aus Wasserkraft betrieben.

zurück