Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555

WhatsApp
Mobil: 01573 5984719

Mo - Do: 08:00 - 16:30 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

 
Öffnungszeiten SÜCenter

Mo, Di, Mi: 08:00 - 16:00 Uhr
Do: 08:00 - 17:00 Uhr
FR: 07:00 - 12:00 Uhr

 
Öffnungszeiten InfoCenter Theaterplatz

Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Neuigkeiten

Kleingeld zählen war gestern

Bild

(vom 18.09.2023)

Seit Anfang August können sich die Fahrgäste der SÜC über mehr Komfort beim Ticketkauf in den Stadtbussen freuen. Dank Cashless Payment kann man die Fahrkarte nun auch bargeldlos mit der girocard, der Kreditkarte, dem Smartphone oder der Smartwatch bezahlen.

Bezahlen im Handumdrehen

Der Bezahlvorgang gestaltet sich denkbar einfach: Dem Fahrpersonal den gewünschten Fahrschein nennen und die Karte, das Smartphone oder die Smartwatch an das Terminal halten.

Die Zahlung erfolgt dann in Sekundenschnelle.

Fahrgäste, die bargeldlos bezahlen wollen, erkennen am Kontaktlos-Logo auf der Vorderseite der eigenen Karte (Wellen-Symbol), ob diese mit der entsprechenden Technik ausgestattet ist. Für mobile Zahlungen mit dem Smartphone oder der Smartwatch muss die App „Apple Pay“ oder „Mobiles Bezahlen“ für das Android™-Smartphone installiert sein und die Karte digitalisiert werden.

Natürlich ist die Bezahlung mit Bargeld auch weiterhin möglich. „Doch gerade in Stoßzeiten führen Barzahlungen zu Verzögerungen und eventuell zu Verspätungen. Zudem möchten wir unser Fahrpersonal entlasten“, unterstreicht Raimund Angermüller (Betriebsleiter SÜC Verkehrsbetriebe).

Nach einer Testphase während der Sommerferien erfolgt nun der offizielle Startschuss.

Für das Projekt „Cashless Payment im Stadtbus“ hat die SÜC als Kooperationspartner, die Sparkasse Coburg - Lichtenfels und den Zahlungsdienstleister Payone GmbH gewählt. Die technische Umsetzung erfolgte im Rahmen der Erneuerung des Bordrechnersystems durch die IVU Traffic Technologies, Berlin.

Bargeldloses Bezahlen auf dem Vormarsch

Die Sparkassen-Finanzgruppe forciert - neben dem Bargeldangebot - bereits seit Jahren die Entwicklung moderner Bezahlverfahren anhand der Wünsche ihrer Kundinnen und Kunden. „Insbesondere beim kontaktlosen Bezahlen waren die Sparkassen Vorreiter und haben diese schnelle und einfache Möglichkeit des Zahlens maßgeblich vorangetrieben“, betont Dr. Martin Faber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Coburg - Lichtenfels.

Gemäß der EHI-Studie „Zahlungssysteme im Einzelhandel“ für das Jahr 2022 überwiegt das kontaktlose Bezahlen mit der Karte. Demnach wurden mehr als 71 Prozent aller Kartenzahlungen bequem und – bei Beträgen unterhalb von 50 Euro – auch schnell ohne PIN-Eingabe erledigt. Der Anteil mobiler Bezahlvorgänge via Smartphone oder Smartwatch hat im vergangenen Jahr ebenfalls deutlich zugelegt und macht mittlerweile 5,4 Prozent der unbaren Zahlungen aus.

Allein bei der Sparkassen-Finanzgruppe zahlten Kundinnen und Kunden im vergangenen Jahr rund 2,7 Milliarden Mal kontaktlos mit ihrer Sparkassen-Card. Das sind fast 82 Prozent aller Sparkassen-Card-Zahlungen. Stand Juli 2023 liegt der Anteil kontaktloser Zahlungen bei der Sparkassen-Finanzgruppe übrigens schon bei knapp 85 Prozent.

zurück