Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Öffnungszeiten
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Thermografie-Messgerät

Gebäudethermografie

Thermografie – Wärmeverluste aufdecken

Wozu dient eine Gebäudethermografie?

Mit dem neuen Thermografie-Angebot helfen wir Ihnen bei der gezielten Suche von Wärmeverlusten an Ihrem Gebäude

  • Ist Ihr Haus optimal gedämmt?
  • Geht im Winter zu viel Wärme verloren?
  • An welchen Stellen müsste der Wärmeschutz verbessert werden?

Das Thermografieangebot dient Ihnen als wichtige Grundlage für eventuelle Modernisierungsmaßnahmen und damit verbundenen CO2-Einsparungen.

Wie funktioniert die Gebäudethermografie?

Mit einer speziellen, leistungsstarken Infrarotkamera wird die Fassade Ihres Hauses aufgenommen. Auf diese Weise wird die Wärmeverteilung auf der Gebäudeoberfläche sichtbar. Auch kleine Mängel, Leckagen und Schäden, die mit dem bloßen Auge gar nicht erkennbar sind, können durch die Rotfärbung auf den Thermografieaufnahmen deutlich werden.
Ein anschließender Thermografiebericht informiert Sie anhand der erstellten Bilder über den Zustand Ihrer Immobilie in Bezug auf mögliche Wärmeverluste.

Beispiele von Schwachstellen, die durch eine Thermografie aufgedeckt werden

Fenster und Türen schließen nicht ordnungsgemäß ab, was zu deutlichen Wärmeverlusten führt.
Die Wärmestrahlung durch Wände wird klar erkennbar, z. B. eine geringe Schichtdicke der Außenwand im Bereich der Heizkörpernischen unter Fenstern.
Aufsteigende Feuchtigkeit gerade bei unsanierten Altbauten führt häufig zu Wärmeverlusten und wird dadurch sichtbar gemacht.
Wärmeverluste durch ungedämmte Heizleitungen werden sichtbar.
Am Dach können im Anschlussbereich der beiden Dachflächen aufgrund einer fehlerhaften Dämmung deutliche Wärmeverluste entstehen.

Aktuell bieten wir keine Thermografie-Aktion an.

Ihr direkter Weg zur SÜC

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902
contact@suec.de

Weitere Infos