Volltextsuche

Schliessen
Schliessen

Ihre SÜC-Notrufnummer

Sie wollen einen Wasserrohrbruch melden, haben Gasgeruch in Ihrem Haus entdeckt oder möchten uns über einen Stromausfall informieren? In diesen und in allen anderen Fällen, in denen Gefahr in Verzug ist, sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar unter: SÜC-Notruf 09561 749-0

Schliessen

Kontakt

Telefon: 09561 749-1555
Telefax: 09561 749-1902

Öffnungszeiten
Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten InfoCenter
Mo - Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 07:00 - 15:00 Uhr

Adressen

Städtische Werke Überlandwerke Coburg GmbH
SÜC Energie und H2O GmbH
SÜC Bus und Aquaria GmbH
Bamberger Straße 2 - 6
96450 Coburg

InfoCenter am Theaterplatz
Theaterplatz 2, gleich am Bus-Rendezvous
96450 Coburg

Zur Anfahrt

Wasserglas

Wasserhärte

Die „Härte“ des Wassers ist abhängig vom Gehalt der Calcium- und Magnesiumionen. Sie entsteht vor allem, indem Calcium und Magnesium sich mit Kohlesäure zu wasserlöslichen Stoffen verbinden.

Gemäß § 9 des Waschmittelgesetzes vom 1. Februar 2007 geben wir bekannt, dass unsere Kunden in Coburg, in den Gemeinden Dörfles-Esbach, Lautertal und im Bereich Weidach-Vogelherd mit Trinkwasser von 8,4 bis 14 Grad deutscher Härte (°dH) beliefert werden. Dies entspricht dem Härtebereich mittel. Im Stadtteil Neu- und Neershof und in den Gemeinden Grub am Forst, Niederfüllbach, Weidhausen und Weitramsdorf wird in der Regel Trinkwasser bis 8,4 Grad deutscher Härte verteilt. Das entspricht dem Härtebereich weich.

Hier sehen Sie die Härtebereiche in der kartografischen Übersicht.

Bitte beachten Sie für optimale Waschergebnisse und eine umweltgerechte Waschmitteldosierung die für den jeweiligen Härtebereich passende Angabe auf der Waschmittelpackung.

Ihr direkter Draht zu uns

Jürgen Zimmerlein
Telefon: 09561 749-1200
Telefax: 09561 749-1910

juergen.zimmerlein@suec.de